Nairobi Afrika

Kenia Hauptstadt Nairobi. Entstanden ist die Hauptstadt Kenias nach dem Bau der Eisenbahnstrecke von Mombasa nach Port Florence. Nairobi hat sich mehr und mehr zu einem klassischen Gegenstück der afrikanischen Natur entwickelt und so gehören vor allem Autos, Flughafen und Taxis zum Stadtbild. Nairobi ist die Hauptstadt Kenias mit 3.138.369 Einwohnern , die auf einer Fläche von etwa 693 Quadratkilometern leben. Nairobi ist auch die … weiter lesen

Pemba

Mosambik Die Panoramen stammen aus demNorden von Mosambike. Die Stadt Pemba und der wunderschöne Sandstrand laden zum verweilen ein. Wenn man einen Teilvon Mosambike besucht hat ,sollte man auch in Pemba den Campingplatz besuchen.Einfach relaxen im warmen indischen Ozean baden gehen undsich entspannen. Die Panoramen sind während mehrer Besuche in Mosambike zwischen 2002-2011 entstanden.Dabei waren wir längere Zeit in Pemba und konnten dort die schönen … weiter lesen

Wasserfälle in Kenia

Kenia Thomson Falls   Unsere Kenia Reise brachte uns auch zu den wunderschönen Thomson Wasserfällen . Eine steile Treppe unddann noch 500m Fußmarsch bringen dich direkt an den Wasserfall heran. Wenn der Wasserfall Wasserhochstand hat ist das ein imposantes Geräschsklima. Als ob tausende Waschmaschinen mit einmal loslegen.Sohört sich der Ohrenbetäubende Lärm an wenn das wasser den Boden erreicht. Die 73 m hohen Thompson Wasserfälle, die … weiter lesen

Kenia Nairobi Panoramablick

Kenia Nakuru Park Hotel4

Kenia Nairobi Panoramablick   Die Skyline von Nairobi.Aufgenommen an eine mwunderschönen Tag in Nairobi. Über der Stadt hat man einen tollen Ausblick auf Nairobi. Nairobi ist das lebhaft pulsierende wirtschaftliche Herz von Kenia. Die Hauptstadt ist Sitz der kenianischen Regierung, internationaler Firmen und Organisationen, von Banken und Konferenzzentren sowie etlichen Hotels, Restaurants und Bars. Gleichzeitig ist Nairobi eine grüne Metropole und der perfekte Ausgangsort für … weiter lesen

Kenia Nakuru

Bei unserem Besuch in Kenia konnten wir auch einen Aufenhalt in Nakuru machen. Eine Stadt die sich sehr schön in die malerische Landschaft von Afrika einpasst. Dabei unternahmen wir Besuche in verschiedenen Schulen aber auch die Thompson Wasserfälle besuchten wir. An Nakuru ist ein großer Nationalpark angegliedert, der leicht zu erreichen ist. Die Eintrittspreise sind leider oft sehr teuer vor allem für Nicht-Kenianer. Allerdings lohnt … weiter lesen

Afrika

In den vergangenen Jahren sind diese Panoramen und Bilder bei uneren reisen duch Afrika entstanden. Vor allem Mosambike und Kenia, Südafrika, Malawi, Tansania waren dabei die Hauptreiseschwerpunkte. Wir besuchten wunderschöne Gegenden von Afrika und durften auch manches Abenteuer erleben. Wir lernten viele neue menschen kennen, andere Sitten und Besonderheiten die wir als Europäer wahrscheinlich nie verstehen werden. So viel Spass bei den Afrika Panoramen.   … weiter lesen

Pemba Hauptstadt der Provinz Cabo Delgado

Pemba ist Hauptstadt der Provinz Cabo Delgado und deren wirtschaftliches und administratives Zentrum. Die Stadt liegt am Südrand einer Lagune (13.000 ha) des Indischen Ozeans. Die Altstadt besteht überwiegend aus traditionellen Holzhütten und befindet sich in einem Wald von Baobab-Bäumen. Es gibt einen Suq mit traditionellen Silberschmieden. In der Neustadt finden sich Gebäude aus der Kolonialzeit, darunter ein sehr imposanter Palast. Die restlichen Häuser dort … weiter lesen

Mosambik Hoffnung für Afrika

Pemba, früher Porto Amélia, ist eine Hafenstadt am Südrand einer Lagune (13.000 ha) des Indischen Ozeans im Norden von Mosambik. Pemba ist Hauptstadt der Provinz Cabo Delgado und deren wirtschaftliches und administratives Zentrum. Die Einwohnerzahl wird auf etwa 120.000 geschätzt (2007).Die Altstadt besteht überwiegend aus sehr traditionellen Holzhütten und befindet sich in einem Wald von Baobab-Bäumen. Es gibt einen Suk mit traditionellen Silberschmieden. Die Neustadt … weiter lesen